Stadt Freiberg Freiberg

Freiberg


Stadt Freiberg


09599
Freiberg
Telefon:
Telefax:
Nicht weit von den Metropolen Dresden, Leipzig und Chemnitz entfernt und doch schon mitten im Erzgebirge liegt Freiberg. Der erste Fund gediegenen Silbers im Jahre 1168 begründete den Freiberger Silberbergbau, der den sächsischen Herrschern jahrhundertelang Reichtum brachte und der Stadt und ihrer Umgebung zu einem bis dahin nie dagewesenem Aufschwung von Wissenschaft und Handwerk verhalf. Im Altstadtkern mit mehr als 550 denkmalgeschützten Gebäuden sind Hunderte Zeitzeugen aufzuspüren. "Glück auf!" hören Sie an jeder Ecke und zu jeder Tageszeit in den engen verwinkelten Gassen in Sachsens Berghauptstadt: denn so grüßen sich die Freiberger untereinander. Aber für den Fremden, der bald kein Fremder mehr ist, bedeutet es vor allem: "Herzlich willkommen in unserer Stadt am Fuße des Erzgebirges. Bitte bleiben Sie ein Weilchen hier, schauen Sie sich um, erleben Sie Historie zum Anfassen und spüren Sie den frischen Geist in alten Mauern der Universitätsstadt".Sie interessieren sich für spätmittelalterliche Architektur oder wollen einfach nur das ganz besondere Flair einer jung gebliebenen 800-jährigen genießen? Sie lieben Orgelmusik und wollten schon immer einmal die Königin der Orgeln, die große Silbermannorgel im Dom St. Marien hören und dabei auch einmal durch die Goldene Pforte schreiten? Hat der Berg Sie gerufen und verspüren Sie Lust auf eine Untertagefahrt, bei der Sie garantiert auch 'mal laufen müssten und dabei so viel Wissenswertes über den Silberbergbau erfahren? Ihnen steht der Sinn nach einem Theaterbesuch im ältesten Stadttheater der Welt? Sie wollen wandern, kegeln, baden, 'mal ins Kino gehen oder die sächsische Küche genießen? "Glück auf!" (Willkommen), das alles und noch vieles mehr bieten Ihnen unsere Stadt und Region.

Erzgebirge Stadt Freiberg in Freiberg

Verzeichnis der Ausflugsziele im Erzgebirge Erzgebirge